Mitgliederversammlung mit Neuwahlen

Neue Vorstandschaft mit Dreierspitze wurde gewählt

Am Samstag, 10.10.2020 begrüßte der 2. Vorsitzende Peter Nießlbeck die anwesenden Mitglieder im Gasthaus Lindenhof in Berg. Vor allem Präses Pfarrer Martin Fuchs und Vizepräses Gemeindereferent Josef Meindl konnte Peter besonders begrüßen. Die Versammlung sollte eigentlich schon im Frühjahr stattfinden, doch auch hier hat Corona wieder einen Strich durch die Rechnung gemacht. Auch beim jetzigen Nachholtermin lief alles etwas anders ab. Die Mitglieder sollten sich vorher anmelden, damit nicht zu viele Teilnehmer anwesend sind und man somit nicht gegen das Hygienekonzept verstößt.

Die Tagesordnungspunkte wurden abgearbeitet bis man zum wichtigsten Punkt des Abends gelang: den Neuwahlen. Wie alle wussten, trat Heinz Bügl nicht mehr als 1. Vorsitzender an. Nach 15 Jahren als Oberhaupt der Kolpingsfamilie Berg gab er das Zepter weiter. Es fand sich zwar kein neuer erster Vorsitzender, allerdings stellten sich drei Personen bereit, die nun als dreiköpfige Spitze die KF führen sollten: Petra Meier, Stephan Fügl (bisher beide Beisitzer) und Christina Eichhammer (bisher Schriftführerin). Heinz bedankte sich für die vergangen Jahre, er wurde immer respektvoll behandelt und übte das Amt immer gerne und mit voller Leidenschaft aus. Nachdem die Sitzung schon fast beendet wurde, hatte das neue Führungstrio auch schon gleich ihre erste Aufgabe. Stephan las seine umfangreiche Rede vor und dankte Heinz von ganzem Herzen für alles was er, und auch seine Frau Gertraud, für Kolping geleistet haben. Als Dankeschön bekam er eine Kolping Collage mit vielen kleinen Kolping Bildern, das als ganzes Adolph Kolping darstellte. Außerdem bekam er ein Geldpräsent, das er für seinen nächsten Urlaub verwenden kann. Natürlich wurde auch an Gertraud gedacht, die einen großen Blumenstauß bekam. Heinz, sowie die anderen Ausscheider aus der Vorstandschaft (Katharina Schuster, Christoph Braun und Benedikt Nießlbeck) bekamen einen Schnuffi Adventskalender.

Christina Eichhammer
10.10.2020