Theater

Unsere Theatergruppe. Ein bunter Haufen aus jungen und älteren Kolpingmitgliedern. Sogar einen "Auswertigen und Nicht-Kolpingler" haben wir seit 2016 in unserem Team dabei. Aber unser Timo war und ist ein richtiger Zugewinn für unsere Truppe. Seit ihm ist die Kokoksmilsch ziemlich beliebt bei uns.

Doch wie kam es überhaupt dazu? Wir hatten einst die Idee wieder ein großes Theaterstück aufzuführen, so wie es auch früher bei Kolping schon gang und gäbe war. Viele von uns hatten auch schon etwas Erfahrung, immerhin war es Tradition der Kolping-Jugend am Kolping Gedenktag ein kleines Theaterstück aufzuführen. Doch es sollte nun wieder etwas Großes werden, mindestens ein Dreiakter. Letztendlich war es wohl einfach Schicksal, dass wir uns in dieser Konstellation gefunden hatten.

Bereits drei Stücke konnten wir seit der Gründung unserer neuen Theater-Gruppe unserem Publikum anbieten. In diesem Jahr musste das Theater dann allerdings ausfallen, jeder kann sich wohl denken wieso. Aber umso mehr hoffen wir, dass es 2021 mit einem neuen Stück klappt.

Von den Einnahmen spenden wir!

Wir suchen uns innerhalb der Gruppe jedes Mal zwei Institutionen aus, an die wir einen Teil der Einnahmen spenden. 

Bereits dreimal haben wir an die Elterninitiative krebskranker Kinder e.V. in Nürnberg gespendet. 2018 haben wir erstmalig an den Wünschewagen gespendet.